other

Ytterbium(III)-oxid

Ytterbium(III)-oxid ist eine hochgradig unlösliche thermisch stabile Ytterbiumquelle, die eine chemische Verbindung mit der Formel ist Yb2O3 . Es ist eine der am häufigsten vorkommenden Verbindungen von Ytterbium. Es wird normalerweise für Glas-, Optik- und Keramikanwendungen verwendet.
  • Produktdetail

Ytterbium(III)-oxid Eigenschaften

Cas Nr. 1314-37-0
Synonym Ytterbiumsesquioxid, Diytterbiumtrioxid, Ytterbia
Chemische Formel Yb2O3
Molmasse 394,08 g/mol
Aussehen Weißer Feststoff.
Dichte 9.17 g/cm3, solid.
Schmelzpunkt 2.355 °C (4.271 °F; 2.628 K)
Siedepunkt 4.070 °C (7.360 °F; 4.340 K)
Löslichkeit in Wasser Unlöslich


Hohe Reinheit Ytterbium(III)-oxid Spezifikation

Partikelgröße (D50) 3.29 μm
Reinheit(Yb2O3) ≧99,99%
TREO (Seltene Erden-Oxide insgesamt) 99,48%

La2O32 Fe2O3 3.48
CeO2<1 SiO2 15.06
Pr6O11<1 CaO 17.02
Nd2O3<1 PbONd
Sm2O3<1 CL¯ 104,5
Eu2O3<1 L.O.I 0,20%
Gd2O3<1
Tb4O7<1
Dy2O3<1
Ho2O3<1
Er2O3<1
Tm2O310
Lu2O329
Y2O3<1

【Verpackung】 25 kg / Beutel Anforderungen: feuchtigkeitsbeständig, staubfrei, trocken, lüften und reinigen.


Was ist Ytterbium(III)-oxid benutzt für?

Hohe Reinheit Ytterbiumoxid werden häufig als Dotierungsmittel für Granatkristalle in Lasern verwendet und sind ein wichtiger Farbstoff in Gläsern und Porzellanemaille-Glasuren. Es wird auch als Farbstoff für Gläser und Emaille verwendet. Optische Fasern Ytterbium(III)-oxid wird auf zahlreiche Faserverstärker- und Faseroptiktechnologien angewendet. Da Ytterbiumoxid im Infrarotbereich einen deutlich höheren Emissionsgrad aufweist, wird mit Ytterbium-basierten Nutzlasten eine höhere Strahlungsintensität erreicht.


ein Angebot bekommen
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Informationen wünschen, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
verwandte Produkte
high grade Neodymium Oxide
Neodym (III) Oxid
Neodym (III) Oxidoder Neodymium SESQUIOXIDE ist die chemische Verbindung, bestehend aus Neodym und Sauerstoff mit der Formel Nd2O3. Es ist in Säure löslich und unlöslich in Wasser. Es bildet sehr helle grau-blaue Hexagonal Kristalle.Die Seltene Erde Mischung Didymium, das zuvor angenommen wurde, dass er ein Element ist, besteht teilweise aus Neodym (III) oxid. Neodymoxidist eine hochunlösliche thermisch stabile Neodym-Quelle, die für Glas-, Optik- und Keramikanwendungen geeignet ist. Primäranwendungen umfassen Laser, Glasfärbung und Tönung und Tönung und Dielektrika. Neodymoxid ist auch in Pellets, Stücken, Zerstäubungszielen, Tablets und Nanopowder erhältlich.
Tm2O3
Thuliumoxid
Thulium(III)-oxid ist eine hochgradig unlösliche, thermisch stabile Thuliumquelle, eine blassgrüne feste Verbindung mit der Formel Tm2O3 . Es ist für Glas-, Optik- und Keramikanwendungen geeignet.
high grade Manganese(II) Chloride Tetrahydrate
Mangan(II)-chlorid-Tetrahydrat
Mangan(II)-chlorid , MnCl2 ist das Dichloridsalz von Mangan. Als anorganische Chemikalie, die in wasserfreier Form vorliegt, ist die häufigste Form das Dihydrat (MnCl2·2H2O) und das Tetrahydrat MnCl2·4H2O). Wie viele Mn(II)-Spezies sind diese Salze rosa.
Antimony(III) Acetate
Antimon Triacetat
als mäßig wasserlösliche kristalline Antimonquelle, Antimon Triacetat.ist die Verbindung von Antimon mit der chemischen Formel von SB (CH3CO2) 3. Es ist ein weißes Pulver und mäßig Wate r-löslich. Es wird als Katalysator bei der Herstellung von Polyestern verwendet.
Holmium(III) oxide
Holmiumoxid
Holmium(III)-oxid , oder Holmiumoxid ist eine hochgradig unlösliche, thermisch stabile Holmiumquelle. Es ist eine chemische Verbindung des Seltenerdelements Holmium und Sauerstoff mit der Formel Ho2O3. Holmiumoxid kommt in geringen Mengen in den Mineralien Monazit, Gadolinit und in anderen Seltenerdmineralien vor. Holmiummetall oxidiert leicht an der Luft; daher ist das Vorhandensein von Holmium in der Natur gleichbedeutend mit dem von Holmiumoxid. Es ist für Glas-, Optik- und Keramikanwendungen geeignet.
Beryllium Oxide Powder
Berylliumoxid
99% Berylliumoxid ist eine weiße, kristalline, anorganische Verbindung, die beim Erhitzen giftige Dämpfe von Berylliumoxiden freisetzt.
Zirconium(IV) Chloride
Zirkoniumtetrachlorid
Zirkonium(IV)chlorid , auch bekannt als Zirkoniumtetrachlorid , ist eine ausgezeichnete wasserlösliche kristalline Zirkoniumquelle für Anwendungen, die mit Chloriden kompatibel sind. Es ist eine anorganische Verbindung und ein weiß glänzender kristalliner Feststoff. Es hat eine Katalysatorfunktion. Es ist eine Zirkonium-Koordinationseinheit und ein anorganisches Chlorid.
Barium hydroxide octahydrate
Bariumhydroxid
Bariumhydroxid , eine chemische Verbindung mit der chemischen Formel Ba(OH)2 , ist weißer fester Stoff, wasserlöslich, die Lösung heißt Barytwasser, stark alkalisch. Bariumhydroxid hat einen anderen Namen, nämlich: ätzendes Baryt, Bariumhydrat. Das Monohydrat (x = 1), bekannt als Baryt oder Baryt-Wasser, ist eine der Hauptverbindungen von Barium. Dieses weiße körnige Monohydrat ist die übliche Handelsform. Bariumhydroxid Octahydrat , als stark wasserunlösliche kristalline Bariumquelle, ist eine anorganische chemische Verbindung, die zu den gefährlichsten Chemikalien im Labor gehört. Ba(OH)2.8H2O ist bei Raumtemperatur ein farbloser Kristall. Es hat eine Dichte von 2,18 g / cm3, ist wasserlöslich und sauer, giftig, kann das Nervensystem und das Verdauungssystem schädigen. Ba(OH)2.8H2O ist ätzend, kann Augen und Haut verätzen. Beim Verschlucken kann es zu Reizungen des Verdauungstraktes kommen. Beispielreaktionen: • Ba(OH)2,8H2O + 2NH4SCN = Ba(SCN)2 + 10H2O + 2NH3
ein Angebot bekommen
Willkommen zu UrbanMines
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Informationen wünschen, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt