banner3
US Geological Survey aktualisiert Liste kritischer Mineralien Dec 01, 2021
Laut einer Pressemitteilung vom 8. November 2021 hatte der United States Geological Survey (USGS) die Mineralarten nach dem Energy Act of 2020 überprüft, die 2018 als kritisches Mineral eingestuft wurden. In der neu veröffentlichten Liste sind die folgenden 50 Erzarten werden vorgeschlagen (in alphabetischer Reihenfolge).
Aluminium, Antimon, Arsen, Schwerspat, Beryllium, Wismut, Cer, Cäsium, Chrom, Kobalt, Chrom, Erbium, Europium, Fluorit, Gadolinium, Gallium, Germanium, Graphit, Hafnium, Holmium, Indium, Iridium, Lanthan, Lithium, Ruthenium, Magnesium, Mangan, Neodym, Nickel, Niob, Palladium, Platin, Praseodym, Rhodium, Rubidium, Lutetium, Samarium, Scandium, Tantal, Tellur, Terbium, Thulium, Zinn, Titan, Wolfram, Vanadium, Ytterbium, Yttrium, Zink, Thu
Im Energy Act werden wichtige Mineralien als Nichtbrennstoffmineralien oder mineralische Materialien definiert, die für die US-Wirtschaft oder die Sicherheit von wesentlicher Bedeutung sind. Sie gelten als fragile Lieferkette, das Innenministerium muss die Situation mindestens alle drei Jahre auf Basis der neuen Methode des Energiegesetzes aktualisieren. Die USGS bittet vom 9. November bis 9. Dezember 2021 um öffentliche Kommentare.
ein Angebot bekommen
Willkommen zu UrbanMines
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Informationen wünschen, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt